Würzöl Rosmarin

Würzöl Rosmarin
Bild vergrößern

9,00 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-10 Tage

9,00 EUR pro Fläschchen/100 ml
Art.Nr.: 0779
Würzöl Rosmarin

Würzöl vom milden, leicht zitronigen Rosmarin. Wenige Tropfen genügen.

Passt gut zu: Fleisch (Kalb, Lamm, Hase, Rind, Schwein), Wild, Huhn, Fasan, Fisch und Gemüse (Melanzani/Auberginen, Zucchini, Kürbis, Kohl, Paradeisern/Tomaten, Bohnen, Erdäpfeln/Kartoffeln), Käse (Parmesan), Nüssen und Marillen/Aprikosen.
 
Kann gut kombiniert werden mit: Thymian, Majoran, Oregano, Salbei, Lorbeer, Lavendel, Zwiebel, Apfel, Zitrusfrüchten, Rotwein (dunkle Sauce) und Schokolade.

Tipp: Beträufeln Sie Brot (z.B. Ciabatta) mit dem Öl.

Hersteller: Pinterits Johannes

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Würzöl Bohnenkraut

Würzöl Bohnenkraut

Mediterraner Geschmack in flüssiger Form. Harmonisch, volles Würzöl vom Pannonischen Bohnenkraut. Wenige Tropfen genügen. 

Passt gut zu: Bohnengerichten aber auch Wurst und Fleisch, Fisch sowie zu Joghurt, Topfen und Frischkäse. Ebenso für Marinaden und Saucen sowie zu Ziegen- und Schafskäse.

Kann kombiniert werden mit: Thymian, Rosmarin, Knoblauch, Kerbel und Estragon.

9,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Würzöl Koriander

Würzöl Koriander

Feines, elegantes, harmonisch fruchtiges Würzöl vom Weinviertler Koriander mit leichten Nuss- und schönen Zitrusfruchtaromen. Wenige Tropfen genügen.

Passt zu Schwein, Schinken, Fisch und Huhn. Außerdem zu Hülsenfrüchten (Linsen), Kohl, Karotten/Möhren, Karfiol/Blumenkohl, Sellerie, Kürbis, Erdäpfeln/Kartoffeln, Pilzen, Äpfeln und Zitrusfrüchten. Koriander kann auch für Kompott, Marinaden und Weihnachtsgebäck verwendet werden. Auch Brot kann damit gewürzt werden. Koriander wird oft mit Kümmel kombiniert, so z.B. im klassischen Sauerkraut. 

Kann gut kombiniert werden mit: Ingwer, Kardamom, Schwarzem Pfeffer, Chili, Muskat, Zimt, Kurkuma und Safran aber auch mit Basilikum, Bohnenkraut, Majoran, Thymian und Oregano.

Tipp: Versuchen Sie ein paar Tropfen vom Würzöl Koriander zu Obst (z.B. Maroni, Avocado), Fruchtsalat, Eis und zu Käse.
 

9,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Würzöl Majoran

Würzöl Majoran

Geschmacksintensives Würzöl vom Neusiedler Majoran. Ein Spektrum aus Nougat sowie einer Ahnung von Rauch kennzeichnen dieses tiefgrüne Öl. Wenige Tropfen genügen.

Passt gut zu: Fleisch, Gemüse, Pilzen, Salaten, Soßen und Käse, Eierspeisen, Gemüse (Bohnen, Erbsen, Linsen), Tomaten, Kartoffelgerichten, Suppen und Eintöpfen, Geflügel (Ente, Gans), Fleisch (Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Wild, Ragouts und Schmorgerichten (Gulasch), Saucen, Innereien (Leber), Füllungen, Faschiertem/Hackfleisch, Speck, Würsten, Schmalz, Dipps, Aufstrichen, Frischkäse und Salaten.

Kann gut kombiniert werden mit: Minze, Basilikum, Salbei, Lorbeer, Wacholder, Zwiebel, Knoblauch. 

Tipp: Probieren Sie einmal ein paar Tropfen auf Vanilleeis.

9,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Würzöl Oregano

Würzöl Oregano

Feinfruchtig, leicht herbes, tiefgrünes Würzöl vom Pannonischen Oregano. Wenige Tropfen genügen.

Passt gut zu: Pasta, Pizza, gebratenem Gemüse, gebratenem Fisch, Bohnengerichten, Suppen, Fleischragouts und Gegrilltem. Zu Saucen (Sauce Bolognese, Tomatensauce), Geflügel, Fleisch (Kalb, Lamm, Rind, Schwein) und Salaten sowie zu Dipps und Frischkäse. Sehr gut zu Chili con carne und zu Gerichten mit Schafskäse und Oliven.

Kann gut kombiniert werden mit: Olivenöl, Chili, Kreuzkümmel, Knoblauch, Zwiebeln, Rosmarin, Thymian, Salbei, Majoran  und Lavendel.

Tipp: Beträufeln Sie Brot (z.B. Ciabatta) mit dem Öl.

9,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Würzöl Wacholder

Würzöl Wacholder

Elegant-holziges, fein harziges und süßlich-herbes Würzöl. Wenige Tropfen genügen. 

Passt gut zu: Wild (inkl. Geflügel), Ente, Hase, Lamm Sauerkraut, Sauren Braten, Rind, Schwein, Innereien (Kalbsnieren oder Kalbsleber), Wurst, Pökel- und Räucherspezialitäten (Speck, Schinken) und (kräftigem) Fisch aber auch Äpfeln.

Kann gut kombiniert werden mit: Pfeffer, Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Knoblauch, Rotwein.

Tipps: Probieren Sie das Wacholderöl mit Paradeisern/Tomaten oder Pilzen. Vorsichtig dosieren.

Die Bitter- und Gerbstoffe des Wacholders wirken positiv auf Magen und Darm.
 

9,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 28. Oktober 2014 in unseren Katalog aufgenommen.

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 11 von 16 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

Pinterits Johannes
Mehr Artikel

Hersteller